Menu Close

Werden Sie Blühflächen-Pate!

In Unterschneidheim – Tannhausen – Stödtlen

Global gesehen verringert sich der Artenreichtum immer mehr. Dies gilt für Pflanzen, für Tiere, für Insekten, wie auch für Bodenlebewesen. Wir alle können versuchen auf lokaler Ebene bei uns vor Ort etwas dagegen zu machen.

Blühfläche mit großem Artenreichtum

Wir denken, dass durch die regenerative Landwirtschaft mit grüner Brücke, mit Belebung des Bodenlebewesens und auch durch die Untersaaten, die Zwischenfrüchte und die Bodenschonung eine gewisse Förderung der Artenvielfalt besteht. Auch durch den ökologischen Ackerbau mit vielfältigen Ackerpflanzen, mit Mischkulturen und vor allem mit dem Weglassen der Chemie glauben wir auf dem richtigen Weg zu sein.

Dennoch  haben wir uns dazu durchgerungen noch mehr zu tun und haben das Projekt „Blühflächen-Patenschaft“ für unsere Gemarkungen Tannhausen, Stödtlen und Unterschneidheim in die Welt gerufen.

Es soll hier um ein Gemeinschaftsprojekt gehen zwischen uns und Dir als Pate. Gemeinsam retten wir die Bienen!

Was wir machen?

  • Wir stellen die Flächen zur Verfügung
  • Wir sorgen für das Saatgut der Blühpflanzen-Mischungen in Bio-Qualität
  • Wir säen und pflegen die Blühflächen
  • Wir tun unsere Möglichstes, um auf diesen Flächen maximalen Nutzen für Insekten, Vögel und Wild zu erhalten
  • Wir arbeiten biologisch und nachhaltig, ohne chem. Dünger, 100% BIO!

Du bist der Pate!

  • Du übernimmst für 100,-€ die Patenschaft für eine Fläche von 100 m²
  • Dein Name kann auf einem Schild am Rand der Blühflächen stehen
  • Die Patenschaft gilt für eine Saison
  • Du förderst damit nachhaltig Bienen und andere Insekten, aber auch Vögel

Wo blüht’s genau?

Die Blühflächen legen wir in den Gemeinden Unterschneidheim, Tannhausen und Stödtlen an, da wir hier unsere Landwirtschaft betreiben.

Vorrangig wählen wir Flächen neben Bachläufen, entlang von Waldrändern oder als Erweiterung zu bereits ungenutzen Brachflächen aus. Dies soll bereits bestehende, ökologisch wertvolle Inseln, vergößern.

Ein Abstand zu hochfrequentierten Wegen und Straßen wird eingehalten, um mehr Rückzugsmöglichkeiten für Insekten, Vögel und Wild zu schaffen.

Wie wird man Pate?

Falls wir ihr Interesse geweckt haben, dann können Sie uns direkt hier kontaktieren.